Home
Aktuelles
Wir über uns
Termine
Fortbildung
C-Ausbildung
Orgeln der Region
Offene Stellen
Interessante Links

Die katholische Pfarrgemeinde St. Johannes, Lohmar,  Erzbistum Köln, sucht zum 01.07.2018 eine/-n

 

Seelsorgebereichskirchenmusiker/-in (B-Stelle).

 

Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 %.

Die Vergütung erfolgt nach TVöD, Gruppe 11.

 

Zur Pfarrgemeinde St. Johannes (11.900 Katholiken) zählen 9 Kirchen bzw. Filialen.

Der Schwerpunkt der Tätigkeit wird in der zentralen Pfarrkirche St. Johannes Enthauptung in Lohmar-Ort liegen.

In dieser, jüngst renovierten, romanischen Kirche befindet sich eine mechanische Klais-Orgel mit 2 Manualen, Pedal und 18 Registern.

Die Stadt Lohmar ist verkehrstechnisch an die A 3 angebunden (30 min bis Köln-Zentrum) und verfügt über alle Schulformen.

 

 

Der Arbeitsumfang umfasst:

 

  • Die Konzeption der Kirchenmusik nach den Vorgaben im Erzbistum Köln,
  • die Leitung zweier Erwachsenenchöre,
  • der Aufbau der Kinder- und Jugendchorarbeit,
  • das liturgische Orgelspiel an Sonn- und Werktagen, sowie die vielfältige Gestaltung der Gemeindeliturgie,
  • die Aus- und Weiterbildung von nebenberuflichen Kirchenmusikern sowie ehrenamtlich Tätigen,
  • die Zusammenarbeit mit dem Regionalkantor und dem Kollegenteam im Kreisdekanat.

 

Dem SB-Musiker stehen teilzeitbeschäftigte Kirchenmusiker zur Kooperation zur Seite.

 

Wir erwarten:

 

  • Offenheit für aktuelle Entwicklungen in der Kirchenmusik sowie Freude und Begeisterungsfähigkeit im Umgang mit Menschen,
  • Kooperationsbereitschaft mit dem Seelsorgeteam sowie den hauptamtlich und ehrenamtlich im Seelsorgebereich Tätigen,
  • Freude an der Liturgie, eine aktive Zugehörigkeit zur katholischen Kirche und eine positive Einstellung zum kirchlichen Dienst,
  • das B-Examen (A-Examen, Diplom, Bachelor oder Master sind auch möglich).

 

Bewerbungen mit den entsprechenden Unterlagen, bestehend aus Lebenslauf, Zeugnissen, Nachweis der bisherigen Tätigkeiten, Referenzen und einem aussagefähigen pfarramtlichen Zeugnis, richten Sie bitte bis zum 1. März 2018 an die:

 

Kirchengemeinde St. Johannes, Lohmar

z.Hdn. Herrn Pfarrer Markus Feggeler

Kirchstraße 22

53797 Lohmar

 

 

Auskünfte erteilen Pfarrer M. Feggeler (Tel. 02246/9154850) und Regionalkantor N. Schmitz-Witter (Tel. 02242/4847).




--------------------------------------------------------------------------------------



Der kath. Kirchengemeindeverband

„Rheinischer Westerwald“

sucht zum 1. Juni 2015

 eine/n nebenberufliche/n Organisten/in

mit C-Examen.

Die Stelle umfasst 8 Wochenstunden.

Ggf. können auch Teilbereiche übernommen werden.

Die Orgeldienste sollen schwerpunktmäßig in den

Pfarrkirchen St. Antonius, Oberlahr, und St. Trinitatis, Ehrenstein, ausgeführt werden.

 

Neben der musikalischen Qualifikation

erwarten wir die Zugehörigkeit zur kath. Kirche und Begeisterungsfähigkeit für die Liturgie.

Wir bieten Bezahlung nach Tarif der kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15.05.2015 an:

KGV Rheinischer Westerwald, Wallstraße 5, 53567 Asbach

Weitere Informationen bei Seelsorgebereichsmusikerin Gertrud Murr-Roth, Tel. 02683/9361827 oder im Pastoralbüro 02683/43336



--------------------------------------




Der kath. Kirchengemeindeverband
Neunkirchen-Seelscheid

(8400 Katholiken, Erzbistum Köln)

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine/n B-Seelsorgebereichsmusiker/in

 
Der Beschäftigungsumfang beträgt zunächst 50 %, langfristig 100 %.

Unser ländlich geprägter Seelsorgebereich unweit der Städte Köln und Bonn besteht aus drei Gemeinden und liegt im südlichen bergischen Land in landschaftlich reizvoller Umgebung.

 
Bei der kunsthistorisch bedeutenden Pfarrkirche St. Margareta Neunkirchen handelt es sich um eine romanisch-gotische Doppelanlage mit insgesamt drei Emporen. Hier wird z. Zt. die Restauration und der Einbau einer englisch-roman-tischen Orgel der Firma Walker & Sons mit 41 Registern auf drei Manualen und Pedal geplant.

 
Die Pfarrkirche St. Georg Seelscheid verfügt über eine zweimanualige Orgel (Gerhardt u. Söhne, 1955) mit 15 Registern. Besonders in diesem Gemeindeteil gehört die Ökumene zur besonderen Tradition.

Die Pfarrkirche St. Anna Hermerath verfügt über ein historisches Instrument aus dem 18. Jhd. mit 9 Registern auf einem Manual und Pedal.


Wir erwarten neben der Ausführung von Orgeldiensten und der Bereitschaft zur Übernahme von Chorleiterdiensten die konzeptionelle Gestaltung der Kirchenmusik nach dem Kirchenmusikkonzept im Erzbistum Köln. Dazu gehören neben organisatorischen Aufgaben auch Tätigkeiten im Ausbildungs-und Fortbildungsbereich. Da in Neunkirchen-Seelscheid viele junge Familien wohnen, besteht ein besonderes Interesse an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Voraussetzung für die Stelle ist ein Hochschulabschluss im Fach kath. Kirchenmusik an einer Hochschule für Musik. Ferner erwarten wir eine positive Einstellung zum kath. Glauben sowie die Kooperationsfähigkeit mit dem Pastoralteam und den weiteren Kirchenmusiker/-innen.

Ein großes Entfaltungspotenzial liegt in der Zusammenarbeit mit den Schulen, insbesondere mit dem Gymnasium Antoniuskolleg Neunkirchen, das sich in kath. Trägerschaft der Malteser Werke gGmbH befindet.

 
Dem Arbeitsvertrag liegt die KAVO zugrunde, Entgeltgruppe 11. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten sie bitte schriftlich oder per E-Mail an den

KGV Neunkirchen-Seelscheid, z.Hd. Herrn Pfarrer Martin Wierling
Pfarrer-Schaaf-Straße 16, 53819 Neunkirchen-Seelscheid
Tel.: 02247/2333, martin.wierling@erzbistum-koeln.de






Zu weiteren Stellenangeboten im Erzbistum
gelangen Sie hier.